Analyzer Smith

Der März neigt sich dem Ende. Es wird langsam wieder Zeit für ein kurzes Update. Aktueller Stand: 85,6 Kilogramm. Das erste Plateau Ende Februar ist schon länger überwunden. Es ist mittlerweile wöchentlich ein Fortschritt zu beobachten. Vor allem das durchnittliche Gewicht verteilt über die Woche, das ohnehin mehr Aussagekraft als ein täglicher Datenpunkt hat, sinkt wie gewollt.

Man sieht, auch den sich im gesunden Rahmen bewegenden Gewichtsverlust um die 0,8 Kilogramm pro Woche, seit ich meine Kalorienaufnahme etwas erhöht habe. Somit fallen auch Heißhunger und Unwohlsein weg, das Gewicht sinkt trotzdem. Vor allem mit fast täglichen unterschiedlichen Trainingseinheiten. In Summe waren es im März bereits 35 Trainingseinheiten im Umfang von 30 Stunden. Dafür leiden natürlich andere Hobbies, aber Zocken interessiert mich im Moment ohnehin kaum.

Nebenbei habe ich nun einen Sport für mich entdeckt, mit dem ich schon lange geliebäugelt habe: Skitourengehen. Allerdings nicht waghalsig im Gelände, sondern neben der Piste. Der Nachteil im Gelände ist ja nicht nur die mögliche Gefahr, sondern auch das runterfahren. Dafür sind meine Ski-Skills leider nicht ausreichend. Eine Abfahrt auf der Piste geht da noch. Mit etwas Übung sollte das auch irgendwann besser werden.

Überrrascht bin ich, was eine anstrengende Ausdauersportart wie Tourengehen auch im Kopf auslöst. Glücksgefühle am Ziel, die Erkenntnis sich ausgepowert zu haben, ohne extrem zu leiden, das coole Gefühl früh morgens aufzubrechen um beim Sonnenaufgang am Berg zu sein.

Den Gewichtsverlust in Kombination mit der gewonnen Ausdauer bringt übrigens ein großes Plus an Lebensqualität.

Zahlen:

  • Abgenommen im Januar: 3 Kilogramm bei 9 Trainingseinheiten mit 7h18m Gesamtdauer
  • Abgenommen im Feburar: 3,4 Kilogramm bei 28 Trainingseinheiten mit 26h30m Gesamtdauer
  • Abgenonommen bis 25. März: 3,7 Kilogramm bei 35 Trainingseinheiten mit 29h50m Gesamtdauer

Fazit:

Weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.