Nimm es wie ein Mann

Long time no see. Mein letzter Eintrag zu Sport und Fitness ist nun ein gutes halbes Jahr her. In Sachen Gewichtsabnahme gibt es leider keine Erfolge zu vermelden. Immerhin habe ich nicht seitdem auch nicht mehr zugenommen und kann weiterhin mein Gewicht von knapp 85kg recht locker halten. In den letzten Monaten bin ich dazu übergegangen wieder meinen Kalorieninput hochzufahren, jedoch auch drauf zu achten, dass dieser zumindest ausgeglichen bleibt. Neben Krafttraining verstärke ich jetzt mit Radfahren auch mein Cardiotraining.

Infolgedessen, dass sich nun nach dem langen Winter auch der Schnee endlich verabschiedet hat, beginnt dieser Tage auch wieder das Lauftraining, was wie sich vergangenes Jahr gezeigt hat, deutlicher mit einem Gewichtsverlust einhergeht, als Krafttraining. Einen ersten Trailrun wird es aber vermutlich erst in einem Monat geben. Denn auf meiner Lieblingsstrecke liegt noch gut ein Meter Schnee.

Bis zum Großglockner Berglauf sind es noch 94 Tage. Mein selbstgestecktes Ziel von Fünfundsiebzig Kilogramm wäre in 50 Tagen fällig. Das werde ich wohl nicht mehr schaffen, entspricht das doch einem täglichen Kaloriendefizit von 1800 kcal. Das käme einer Nulldiät gleich. So hoffe ich, dass ich zumindest bis zum Berglauf unter die 80 Kilogramm falle (580 kcal Defizit). Das sollte zu schaffen sein.

Was jetzt aber noch höhere Priorität hat, ist mein Bauchspeck. Der hält sich hartnäckig und muss weg… Ideen?

Btw. folgt mir doch auf Strava oder bei Polar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.