Alles so einfach

Nach meinem Beitrag von vor zwei Wochen habe ich mir gedacht ich gebe heute einen kleinen Zwischenstand zu den Fortschritten ab.

In Sachen Fitness und Sport war ich seitdem wieder einige Male im Fitnessstudio (drei bis viermal pro Woche) und habe mich am Montag auch an eine kurze Laufrunde gewagt.

Summa summarum habe ich wieder 1,5 Kilogramm wegtrainiert wobei der Wert von heute Morgen auch eine Frage der Tagesverfassung ist (Wassereinlagerung!). Kann sicher auch etwas höher liegen.

Diese 1,5 Kilogramm entsprechen ungefähr 13 500 kcal und das ist in etwa auch der Wert, den ich in den letzten 14 Tagen an Nahrungsaufnahme (Energiezufuhr) einsparen konnte (Tagesmaximum zw. 1000 und 1500 kcal).

Körperlich fühle ich mich fit wie schon lange nicht mehr – kein Wunder. Ich kann mich nicht erinnern wann ich das letzte Mal unter 89 Kilogramm auf die Waage gebracht habe.

Gespannt bin ich ob ich das derzeit doch recht ordentliche Trainingsprogramm bis Ende Juni durchziehen kann. Am 16. Juli wird es ernst, da versuche ich es noch einmal mit dem Großglockner Berglauf.

Auch in Sachen Körperfettanteil, bewege ich mich langsam in eine Richtung die nicht mehr ganz so schlimm ist wie noch vor einigen Monaten. Dazu aber ein anderes Mal mehr.

Weitere Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.