Verein für Obdachlose

Ich spreche mit Maga. Veruschka Skalet vom Verein für Obdachlose über die Ziele und Tätigkeiten des Vereins und über das kaum beachtete gesellschaftliche Problem der Obdachlosigkeit.

Der Verein für Obdachlose ist seit 1985 in Innsbruck aktiv und bietet Obdachlosen Frauen und Männern im Bundesland Tirol nach Möglichkeit Unterkunft, Kleidung, Waschgelegenheiten und weitere Unterstützung. Obwohl auf den Straßen kaum sichtbar, stieg der Bedarf an Unterkünften und Notschlafquartieren, besondes in den letzten Jahren, explosionsartig an. Mit seinen Einrichtungen bietet der Verein Betreuung und Beratung von Obdachlosen sowie für von Obdachlosigkeit bedrohten Menschen.

Links:

Verein für Obdachlose – Respekt für jeden Menschen
Chronik des Vereins
Caritas
Teestube
Kleiderausgabe
Beratungsstelle Barwo
Betreutes Wohnen
Stadtwohnung
Projekt LAMA
Streetwork Straßensozialarbeit
Dowas
Dowas für Frauen
AMS Tirol
Städtische Herberge
Alexihaus
Winternotschlafstelle Innsbruck
Alkoholkrankheit
Landesrat Gerhard Reheis
Stadtrat Ernst Pechlaner
Verein Emmaus Innsbruck
Erster Arbeitsmarkt
Zweiter Arbeitsmarkt
Zivildienst
Supervision

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.